Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Das Pferdemaul ist der Eingang zum Körper -hier beginnt das innere Gleichgewicht."

                                                                        

Die Untersuchung findet am unsedierten (nicht betäubten) Pferd statt und dauert meist ca. 5-10 Minuten.

 

In der Regel versuche ich immer ersteinmal - und oft erfolgreich - ohne Sedation zu arbeiten.

 

Wenn das Pferd jedoch ängstlich ist, Schmerzen hat, gravierende Anomalien im Zahnbereich hat oder ein Zahn gezogen werden muss, ist eine Sedation durch einen Tierarzt erforderlich.